Die Rechtsdienstleistung auf dem Weg zum Rechtsprodukt?!

Ebenso wie den Begriff Rechtsmarkt hört man auch immer öfter den Begriff Rechtsprodukt. Aber was meinen wir eigentlich damit? Eine rechtliche Erklärung gibt es dafür noch nicht, weder Werk- noch Dienstvertrag geben darüber Aufschluss und auch die Legaldefinition des Produkts im ProdHaftG hilft nicht unmittelbar weiter. Wir erleben hier, wie so oft, das eine Entwicklung im Markt die gesetzlichen Regelungen überholt. Ich teile heute 6 Aspekte mit Dir, die darauf hinweisen, dass wir in eine Ära der Rechtsprodukte eintreten. Es geht um den Mandanten als Kunden, Net Promoter Score, Festpreise, den Wandel durch Legal Tech und einiges mehr. Für Feedback dazu, wie Du diese Frage beurteilst, schreibe mir gerne bei Linkedin: https://www.linkedin.com/in/dr-nadine-lilienthal-936abbb0/

Die Rechtsdienstleistung auf dem Weg zum Rechtsprodukt?!

 
Play/Pause Episode
00:00 / 13:29
Rewind 30 Seconds
1X